PDF erzeugen PDF

Daniela Bechly, Christiane Behn

Liedbegleitung

Christiane Behn wurde bereits in frühen Jahren durch ihre Klavierlehrerin Gisela Stumme mit dem klassischen Liedgut vertraut gemacht. Während des Studiums an der Musikhochschule in Hamburg baute sie ein breit gefächertes Liedrepertoire auf, von der Klassik bis zur Moderne, unterstützt vor allem von Aribert Reimann und Ralf Gothoni. Die langjährige Erfahrung mit der Sopranistin Daniela Bechly aus gemeinsamen Studienzeiten   machte sie zu einer gefragten Liedbegleiterin. Sehr viele Liederabende in Deutschland, England und in Mexiko 2009  bezeugen diese besondere Freundschaft zu ihr. Sie arbeitete auch mit Dorothea Röschmann, Iris Vermillion, wie auch seit langem mit dem Bassbariton Frederick Martin zusammen, mit dem sie in 2010 Hermann Behn-Lieder und Kindertotenlieder von Gustav Mahler bei „musicaphon“ einspielte.

Ein Musikkritiker schrieb anläßlich eines Auftritts mit Daniela Bechly bei der Reutlinger Musica nova:

“Dass zwei musikalisch so starke Frauen so stimulierend miteinander
das Lied nach innen und außen bis an seine Grenze ausreizen,
das ist - weil es so ist - fast ein kleines Wunder.”